Aunka Des Lebens - Single (prod. by Gabs)

by CHiLL-iLL

/
1.
HOOK: Ois is im Lot und wos wüll i denn mehr? Ois is do wos i brauch und die klan Züle sans wert. Die Masse erstickt im Woistaund uns si fühlen nix mehr. I blick zufrieden noch innen und nimm die Hüllen ned ernst. VERSE 1: Der Kaumpf gegen Windmühlen is schwer, am seidenen Foden. Ma fühlt si gfaunga und mit lebendigem Leibe begroben. Es föht die Luft zum aushoin für'n Befreiungsschlog. Doch es schofft die Geisteskroft am gleichen Tog, dass di auf neiche Weichen trogt. Ma is betriebsblind, vastrickt im Tiefsinn. Und im inneren Frieden den ma hod, steckt doch ka Peace drin. Des gaunze drumherum, woma unrund im Sumpft huckt. doch ma was, dass da Punkt kummt und mit Schwung da Trumpf funkt. Umso schena, wemma Zeichen wieda siacht. Ned den Weitblick valiert auf da Reise im Hier. Wieder Zeit investiert, bevor ma ins Internet geht. Da Körper schreit noch mehr Bewegung, Natur und Vitamin D. Wo liegt mei Priorität? In da Ausgewogenheit. Aundare heben ob und fliagn, i schau dass i am Boden bleib. Schätz mei Dosein ois gaunzes und blick daunkbar entgegen. Er is wieder am Start - der Aunka des Lebens. HOOK - 2x VERSE 2: Tjo, oft genug steht ma si söwa im Weg. Reflektiert kaum seine Schritte und die gaunzes Föhla im Leben. Des Haumstaradl trogt immer mehr a schnöllas Packet. Doch vüle stoppen scho, bevor's überhaupt den Töllaraund segn. Kana schätzt Wert wosma haum, es föht vamehrt aun Vastaund. Aun mehr Bescheidenheit, weniger Luxus und mehr Vatrauen. Si woin ned ausbrechen, doch haums amoi Auslauf. San's olle im Kaufhaus, im Kaufrausch bis da Sau grausst. Mehr Überschuss, im Überfluss und besser kassieren. Es reicht ned, nur Cash im Hirn und gscheit expandieren. Um wos gehts'n? I was ned ob ma so glicklicka is. Und die meisten werden so nervös wenn diese Sicherheit bricht. Nur Schworz und Weiß-Denken, ohne Grau-Mischung im Blick. Doch in ana Mittelschicht, soitma doch wissen wos dazwischen liegt. Vasinken im Gift oder gaunz klor dagegen? Zeit die Segel zu wenden für den Aunka des Lebens. HOOK OUTRO - 2x: Da gläsana Mensch steht do mit seim offenem Buach. Völlig übersättigt, owa kriagt doch nu ned gnua. Bis die Kroft auslosst und da Kopf laut plotzt. Schau i von da Weidn zua und drah i den Knopf auf Off.

about

VIDEO zum Titeltrack: youtu.be/ibmwoDBgCIk

Nach dem Kollabo-Projekt ‚Dynamic Drift‘ Ende 2018, wirft CHiLL-iLL erneut den Anker aus für eine weitere Solo-Platte. Wie schon beim Vorgänger-Album (Dynamic Drift), wurde auch diesesmal die Produktion in fremde Hände gelegt um den Fokus verstärkt auf die (Mundart)-Lyrics zulegen.

‚Aunka des Lebens‘ wurde gänzlich vom Innsbrucker Beatmaker ‚Gabs‘ produziert, der mit seinen eingängigen BoomBap-Beats im souligen Soundgewand oder auch West-Coast-lastigen Produktionen überzeugt und einen stimmigen Untergrund für CHiLL-iLL’s Texte liefert, wo Tiefsinnigkeit und Worte mit Substanz noch immer eine tragende Rolle spielen.

Die 1. Videosingle zum Titeltrack dreht sich insbesondere um Vertrauen, die Wertschätzung für kleingestecke Ziele und innere Zufriedenheit. In Zeiten der Schnelllebigkeit, geprägt von Gesellschaftsdruck, zu hohen Erwartungen und daraus resultierenden Krisen, wird die Suche nach dem Resetbutton (‚Knopf auf Off’) immer wichtiger.

Der ‚Aunka des Lebens‘ wird zur Gänze am 25.10.2019 auf allen Streaming-Portalen und auf limitierter Vinyl-Edition gelichtet. Fast am Tag genau erschien vor 10 Jahren das noch auf hochdeutsch gehaltene Debütalbum ‚Für Körper & Seele‘. Gebührend zum Release-Jubiläum gibt es diesen Herbst auch eine kleine Tour mit Live-Band und Weggefährten!

credits

released August 9, 2019

Prod. by Gabs
Lyrics & Cuts by CHiLL-iLL
Mix/Master by Flip (Texta)
Fotos: Nicole Eder

license

all rights reserved

tags

about

CHiLL-iLL Sankt Pölten, Austria

MC, Producer and DJ since 99, from Linz/St.Pölten - Austria/Europe.

New Single 'QUADRATSCHÄDEL' out now!

New Website:
www.chill-ill.at

contact / help

Contact CHiLL-iLL

Streaming and
Download help

Redeem code

Report this album or account

If you like CHiLL-iLL, you may also like: